Yuliia Holub Quintett 2.jpg

FÜR MUSIK GEBOREN

BIO

Yuliia wurde in einer musikalischen Familie in der Ukraine geboren. Sie wuchs mit ukrainischen Volksliedern auf, die sie jeden Tag von ihren Eltern gehört hat. Sie studierte Pop-Gesang und lernte verschiedene Musikstile kennen.

Mit 15 verliebte sie sich in Jazz.

 

2014 zog sie nach Deutschland, um ihren Traum zu verwirklichen - um Jazz zu studieren. Nachdem Yuliia einen schwierigen Weg gegangen war, erreichte sie ihr Ziel. Im Sommer 2021 schließt Yuliia ihr Studium an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg bei Prof. Ken Norris ab.

 

Yuliia interessiert sich sehr für unterschiedliche Kulturen. Im Herbst 2019 war sie im Auslandssemester in der Dominikanischen Republik, wo sie Afro-Dominikanische Kultur von den Wurzel lernen dürfte. Außerdem seit einigen Jahren beschäftigt sie sich mit Brasilianischen Musik, interessiert sich für deren Besonderheiten und geht tief in die portugiesische Aussprache brasilianischer Lieder ein.

 

Yuliia sieht es als ihre Mission an, ukrainische Musik um die Welt zu tragen. Durch ihre Arrangements kombiniert sie ihre größte Leidenschaft, die Jazzkultur, mit ihren Wurzeln - Ukrainischen Volksmusik und gibt den Musiker die Möglichkeit ihre Kultur zu lernen und eigenes Beitrag mit in diese tiefe authentische Musik rein zu bringen.

 

In Hamburg können Sie ihre verschiedenen Projekte hören:

  • Yuliia Holub Quintett - Ukrainischer Folk Jazz

  • Jazz Duo "Blue For Two" mit Max Diversi

  • Das brasilianische Duo Yuliia Holub & Lucas Etcheverria

und mehr...

 

Sie können ehrliche Gefühle in ihrer Stimme hören, weil jede Note von ihrem Herzen kommt.

Untitled Capture19792_PS.jpg